UNSERE PHILOSOPHIE

Bibbiano gehört den Brüdern Tommaso und Federico Marrocchesi Marzi. Im Chianti Classico zählt es zu den ältesten Gütern, die im Laufe der Jahre im Besitz derselben Familie geblieben sind. Unsere Philosophie basiert auf Verantwortung und Harmonie. Verantwortung für das, was wir für das Land, das Terroir und die in ihrer Art einzigartigen Weine tun; Unter Harmonie verstehen wir, der eigenen Berufung nachzugehen und die Natur des Gebiets sowie die Traditionen der Familie zu respektieren.

Mehr erfahren

WEIN & GEBIET

Die Bibbiano-Weinberge sind von großen Olivenhainen mit mehr als dreitausend Pflanzen umgeben und erstrecken sich über eine Gesamtfläche von etwa 30 Hektar zwischen 270 und 310 Metern über dem Meeresspiegel. Sie sind an hügeligen Hängen angeordnet, die eine beneidenswerte Lage und ein ausgezeichnetes Mikroklima genießen, gekennzeichnet durch tonige Sedimente der Pliozän-Bildung, mehr oder weniger zusammengesetzt und reich an Alberese-Gestein.

Mehr erfahren

DAS UNTERNEHMEN

Bibbiano befindet sich im historischen Gebiet des Chianti in der Gemeinde Castellina in Chianti und schaut auf das Tal Val d'Elsa in Richtung der Burg von Monteriggioni. In diesem Gebiet hat der Anbau der Weinrebe etruskischen und spätlateinischen Ursprung. Auf dieses unermessliche natürliche und menschliche Erbe setzt unsere Familie seit 1865 mit Leidenschaft den Anbau von Weinreben und Olivenbäumen fort. Dabei wird der Weinanbau lebendig, aktuell und modern gehalten, dank einer unternehmerischen Tradition, die von Vater zu Sohn weitergegeben wurde und nun, mit der Generation von Tommaso und Federico Marrocchesi Marzi, zum fünften Mal gewechselt hat.

Mehr erfahren

Contattaci

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search